Die Reparatur des Wasserhaushalts und der Vegetationsverteilung muss über die Bewirtschaftung der Flächen gehen

Die bedrohliche Klimaentwicklung kann nur mit einer neuen integrierten Ressourcen­wirtschaft auf den Bodenflächen aufgefangen werden. Diese umfasst Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Wasserwirtschaft, Stoffwirtschaft, Energiewirtschaft und den einzig notwendigen funktionalen Naturschutz. Über den Klimaschutz hinaus hat die Beschaffenheit der Flächen grundlegende Bedeutung für das gesamte Gesellschafts­system. Die Beschaffenheit der Bodenflächen spielt die zentrale Rolle bei der Beantwortung der Frage: Unter welchen Voraussetzungen können die notwendigen Lebensprozesse auf den Kontinenten aufrecht erhalten werden? Wie kann unsere Subsistenz unabhängig und nachhaltig gestaltet werden?

   
Copyright © 2017 Systeminstitut Aquaterra (SAT) e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
© ALLROUNDER